Monthly Archives

Juni 2021

Unterschied Bandscheibenvorfall und -vorwölbung

By News

Für viele ist allein die Diagnose “etwas an der Bandscheibe zu haben” schon einem Todesurteil gleich. Letztendlich zählt hier allerdings das klinische Bild, sprich die Beschwerden und nicht die Diagnose. Auch ist oftmals der Unterschied zwischen den Abstufungen einer Bandscheibenproblematik nicht klar. Bei einem Bandscheibenvorfall ist der äußere Faserring der Bandscheibe geplatzt und der gallertartige Kern tritt aus. Diese austretende Masse ruft, wenn Sie umliegende Strukturen wie zum Beispiel Nerven komprimiert, die entsprechenden Beschwerden hervor. Bei einer Bandscheibenvorwölbung sind lediglich einzelne Fasern des Faserrings gerissen, der Ring an sich aber noch intakt. Daher tritt hier der Kern nicht aus sondern wölbt den Ring wie bei einem Leistenbruch nach außen. Aber auch hier können massive Probleme auftreten, wenn umliegende Strukturen komprimiert werden. Somit entscheidet aus physiotherapeutischer Sicht, wie bereits erwähnt, nicht die Diagnose sondern der Symptomenkomplex wie und was behandelt wird. Gerne stehen wir Ihnen hier mit Rat und Tat zur Seite! Ihr Team der physioAesthetic in Ludwigsburg

Keine FFP2-Pflicht mehr in Physiotherapiepraxen

By News

Dank sinkender Inzidenzen und rückläufigen Fallzahlen setzt der Gesetzgeber die Tragepflicht von FFP2-Masken aus. Wir freuen uns sehr über die positive Entwicklung des Pandemiegeschehens. Nichts desto trotz ist weiterhin Vorsicht geboten um den Erfolg im Kampf gegen die Pandemie aufrecht zu erhalten. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, dass in unserer Praxis weiterhin das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes, entweder OP- oder FFP2-Maske, Pflicht ist. Wir danken Ihnen für ihre Mitarbeit und ihr Verständnis. Gerne stehen wir Ihnen weiterhin mit hochwertigen Behandlungen aus den Bereichen der Physiotherapie und Krankengymnastik, wie zum Beispiel Manuelle Therapie, zur Verfügung.    Ihr Team der physioAesthetic in Ludwigsburg